Willkommen beim Heimat- und Geschichtsverein für Heinade-Hellental-Merxhausen e.V. 

"Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme."[1]

 

 

Zur Spurensuche und als Knotenpunkt regionaler Geschichts- und Kulturarbeit wurde der Heimat- und Geschichtsverein für Heinade-Hellental-Merxhausen e.V. (HGV-HHM) im Mai 2002 in der Mitgliedsgemeinde Heinade der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf im Landkreis Holzminden gegründet, gelegen im ehemaligen Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel.

Vornehmliche Vereinsziele sind die archäologische, historische, volkskundliche und kulturelle Erforschung der Gemeinde Heinade - mit ihren Ortsteilen Heinade mit Pilgrim, Hellental und Merxhausen [2] - zu fördern sowie das Natur- und kulturlandschaftliche Erbe zu bewahren unter dem Leitmotiv:

Sammeln Dokumentieren ⎸Forschen ⎸Erhalten ⎸Ausstellen Vermitteln

Die Verbundenheit mit dem Weser-Werra-Leinebergland und insbesondere mit dem einzigartigen Naturraum und der historischen Kulturlandschaft Solling als heimatlichem Erfahrungs- und Zugehörigkeitsraum mit seiner historischen und kulturellen Tradition und Lebensform in Vergangenheit und Gegenwart soll geweckt, gefördert und gepflegt werden.

Archäologie & Geschichte ⎸Gesellschaft & Politik ⎸Natur & Kulturlandschaft

Der Heimat- und Geschichtsverein für Heinade-Hellental-Merxhausen e.V. unterstützt Maßnahmen, die der Erfassung und Bewahrung wertvoller Elemente der historischen Kulturlandschaft in der Dorfregion förderlich und ihrer Erforschung dienlich sind.

In der Ortschronik-Werkstatt "Durch Zeit & Raum" - DORFREGION 2.0 mit den Fokusthemen Acker│Wiese│Wald│Glas - werden durch "work in progress" die Untersuchungsergebnisse auf dieser Webpage jeweils aktualisiert in Online-Veröffentlichungen publiziert sowie von Ausstellungen und lokalen Aktivitäten begleitet.

 

Museum im Backhaus│Hellental   ▶ Themenraum Glas & Gläser │ Themenraum Getreide & Brot   ▶ Glas Plus

   

Museum im Sollinghaus│Hellental   ▶ Themenräume Wald|Glas|Dorf - im Aufbau


[1] Thomas Morus (London, ~ 1478-1535), britischer Staatsmann (Lordkanzler), Jurist und humanistischer Autor.

[2] Luftbildaufnahmen Heinade│Hellental│Merxhausen: „Die Eule“, Zeitung in Einbeck - mit freundlicher Genehmigung 2016.

© Copyright 2017 by Heimat- und Geschichtsverein für Heinade-Hellental-Merxhausen e.V.