Archive & ungedruckte Quellen

 

 

Niedersächsisches Staatsarchiv Wolfenbüttel  [NStAWb]

Erbregister Fürstenberg 1584/1622 - 19 Alt 48, 49

Berichte der Gemeinden über Kriegsschäden - 1 Alt 11 Nr. 5 ff.

 

Heinade

Pilgrim


Merxhausen

- Alt Fb 13 Nr. 234

- 30 Neu 6 Nr. 3152

 

Hellental

z.T. Fotokopien der erschlossenen, ehemaligen Privatsammlung („Löns- u. Waldmuseum“, Hellental) von Willi Leßmann (†), Heinade-Hellental

eigene Recherchen im NStAWb:

- Alt Abt. 58          

- Alt 15621

- 14 Alt 551

- 20 Alt 178

- 92 Neu F 501       

- K 147

- K 202, Blatt 8, 11

- K 3344              

- K 7651

 

Schorborn

- 4 Alt 4 Nr. 242

 


 

Archäologische Denkmalpflege des Landkreises Holzminden - Kulturressort, Schloss Bevern 

- Ortsakte Heinade

 


 

Gemeindearchiv Heinade + Archiv des Heimat- und Geschichtsvereins für Heinade-Hellental-Merxhausen e.V. 
  • Weber, Klaus A. E. (Hellental): Archiv-Sammlung von Manuskripten, Aktenauszügen, Zeichnungen, Abbildungen etc. (Originale, Fotokopien) im Rahmen der 2002 begonnenen Erstellung der „Ortschronik Hellental”; archiviert beim Heimat- und Geschichtsverein für Heinade-Hellental-Merxhausen e.V.
  • Creydt, Detlef (Holzminden): Schulchronistische Aufzeichnungen der Lehrer Bernhard Lehmann und Fritz Rodbarth (Gemeindeschule Hellental) von 1949 bzw. ab 1950; entnommen aus den von Creydt zur Geschichte der Hellentaler Dorfschule lose gesammelten und Anfang 2003 freundlicherweise überlassenen Manuskriptunterlagen sowie weiteren, Anfang 2004 überlassenen Unterlagen (Fotokopien) und handschriftlichen Notizen; archiviert beim Heimat- und Geschichtsverein für Heinade-Hellental-Merxhausen e.V.
  • Leßmann, Willi (Heinade-Hellental): ehemalige Privatsammlung; archiviert beim Heimat- und Geschichtsverein für Heinade-Hellental-Merxhausen e.V.

 



Archiv des Heimat- und Geschichtsvereins für Landkreis und Stadt Holzminden e.V., Schloss Bevern 

Auszug aus der in Fotokopie teilüberlassenen Diplomarbeit von Elke Fehrensen, Hannover, zur Bauanlayse der „Saakel’schen Mühle“ in Merxhausen; im September 2003 Detlef Creydt (Holzminden) überlassen.

 


 

Kreisarchiv Landkreis Holzminden

- Aktenbestand (19./20. Jahrhundert): Heinade, Hellental, Merxhausen

 


 

Landeskirchen-Archiv Wolfenbüttel 

- Corpus bonorum Heinade 1751, Deensen

 

Pfarrarchiv Deensen 

- A 313

 


 

Topografische Karten 

Behörde für Geoinformation, Landentwicklung und Liegenschaften Hameln, Katasteramt Holzminden:

von G. Becker 1828 erstellter „Plan der Landesgrenze zwischen dem Herzogl. Braunschw. Kreisamte Eschershausen, und dem Königl. Hannöv. Amte Erichsburg-Hunnesrück“.

 

Die Gerlachsche Karte des Fürstentums Braunschweig-Wolfenbüttel Loseblattsammlung – 15. November 2006 - von Hans-Martin Arnoldt (Hsg.), Kirstin Casemir (Hsg.), Uwe Ohainski (Hsg.).

 


 

Brandversicherungs-Catastrum des Dorfs Hellenthal Herzogl. Amts Stadtoldendorf vom Jahre 1834 …

Herzoglich Braunschw: Lüneburg. Finanz Collegium

im Original zur Einsicht überlassen aus der Privatsammlung von Friedrich Schütte. Holzminden (01/2004).

 

Braunschweigischen Anzeigen

Braunschweigische Anzeigen, Juli 1825, 56. Stück, 2509/2510.

Braunschweigische Anzeigen, Mai 1835.

Braunschweigische Anzeigen, April 1872, 94. Stück, 5325/5326.

Braunschweigische Anzeigen, Januar 1883.

Braunschweigische Anzeigen, Januar 1885, 18. Stück, 306.

Braunschweigische Anzeigen, Januar 1899.

Braunschweigische Anzeigen, 59. Stück, 1825/1826/1827.

Braunschweigische Anzeigen, 97. Stück, 5883/5884.

Braunschweigische Anzeigen, 155. Stück, 3870.

Braunschweigische Anzeigen, 167. Stück, 2945, 2948/2949.

 

 

Text: Dr. Klaus A.E. Weber, Hellental