Liegenschaften 1792

Klaus A.E. Weber

 

Liegenschaften & Haushaltsvorstände


"Grundrißs des Dorfes Hellenthal, nebst den dazu gehörigen Grundstücken im Fürstl. Amte Allersheim im Sollinge belegen.

Vermessen 1792 von J. C. Haarmann. Copirt 1825 ..." [1] 

 

Die Vermessungskarte zeigt detailliert die enge Bebauungsstruktur der historischen Ortslage von Hellental im Rahmen der außergewöhnlichen topografischen Verhältnisse im Hellentaler Seitental.

Folgt man den Eintragungen, so bestehen 12 Häuser als Reihensiedlung am südwestlichen und 10 Häuser am nordöstlichen Hangbereich.

Die planmäßige, zeilenartige Bebauung folgt dem Taleinschnitt entlang der heutigen Löns- und Hauptstraße.

7 Häuser gruppieren sich nordöstlich um den neu angelegten Mühlenteich und seinen Zufluss von der oberhalb gelegenen Bergquelle.

Sowohl der Zufluss von der Quelle zum Dorfteich als auch dessen Entwässerung als Bach zur Helle ist unbebaut offen.

Ein Mühlenstandort ist an der bekannten Stelle am Bachlauf verzeichnet, ebenso am Bachufer 3 Gebäude.

Die jedem „neu Anbauenden” zugeteilten Wiesenflächen im Dorf, im "Hülse Bruch" und "in der Steinbocksgrund" vermitteln ein gewannartiges Flurbild.

Ein Solitärgebäude in der Dorfmitte ist zu erkennen, ebenso die Abfangmauer des pentagonalen Dorfteiches.

Bei diesem Gebäude könnte es sich um einen Vorgängerbau des um 1825 errichteten Gemeindebackhauses handeln.

Das Gelände um die ehemalige Glashüttenanlage mit (Poch-)Mühle und Herrenhaus ist als in sich abgeschlossenes Gefüge dargestellt, deutlich getrennt außerhalb und unterhalb der neu entstandenen Dorfanlage.

Die hier eingetragenen Grundstücksgrenzen der ehemaligen Glasproduktionsstätte erscheinen noch heute fast vollständig nachvollziehbar.

 

Kartenausschnitt Liegenschaften mit Ass.-№ aus der  Vermessungskarte von 1792 [1]

Hausstellen mit Garten- und Wiesenland (durchschnittlich jeweils 2-3 Morgen)

 

Liegenschaften Ass.-№ & Haushaltsvorstände

- Ass.-№ [2]

- Name, Vorname

- Besitzstand/Berufsbezeichnung

 

1

Schulgarten & Haus

 

2

Müller DÜVEL

Johann Heinrich Ludwig Düfel ?

 

3

JÄGER MEYER’s Erben

 

4

MENGELER, Andreas

Johann Andreas Mengeler

Häusling

 

5

GEHRMANN, Conrad

Johann Conrad Gehrmann

 

6

SCHÜTTE, David

Johann Friedrich David Schütte

Schürer

 

7

KEIME, Christoph

Johann Christoph Keime

Leineweber

 

8

GREINERT, Wilhelm

Johann Friedrich Wilhelm Greinert

Holzhauer

 

9

EIKENBERG, Johann Bernhard

[Brinksitzer]

 

10

SCHOPPE, Julius

Johann Julius Schoppe ?

 

11

STURM, Georg

Georg Augustus Sturm ?

 

12

TIMMERMANN sen., Heinrich

Johann Heinrich Timmermann

Brinksitzer

 

12

GEHRMANN, Christian

Christian Friedrich Gehrmann

Holzklafter

 

13

BURGMANN, Andreas

Johann Andreas Burchmann ?

 

14

KUHLMANN, David

Georg David Kuhlmann

Schuster

 

15

TEIWES, Anton

Johann Anton Teives

 

16

HASPER, Conrad

Heinrich Conrad Haasper

Holzschläger

 

17

HIRSCHBERGER, Friedrich

Johann Friedrich Hirschberger

Brinksitzer

 

18

SIEVERS, Andreas

Johann Andreas Sievert ?

Holzschläger

Gemeindehirten Hof

 

19

GREINERT, Christian

Christian Friedrich Greinert gnt. junior

Leibzüchter

 

20

SEIZ, Christoph

Johann Christoph Seitz ?

Kirchenvorsteher

 

21

BRÖMER, Wilhelm

Johann Ernst Wilhelm Brömer ?

 

22

BREMER, Anton

Tonstampfer bei der Pilgrimmer Glashütte

 

23

EIKENBERG jun., Christoph

Johann Christoph Eikenberg ?

Holzhauer

 

24

KARRE, Heinrich

Häusling

 

25

MEYER, August

Johann Augustus Meyer ?

 

26

SINKLER, Christoph

Johann Christoph Zinkler

Brinksitzer

 

27

DENECKE, Heinrich

Heinrich Andreas Deneken ?

 

28

SCHOPPE, Carl

Johann Carl Friedrich Schoppe

Holzhauer

 

29

MEYER, Christoph

 

30

EIKENBERG sen., Christoph

Johann Christoph Eikenberg ?

Holzhauer

 

31

ENGELBRECHT, Carl

Franz Carl Engelbrech

Brinksitzer

 

EIKENBERG, Wilhelm

Johann Andreas Wilhelm Eikenberg

Holzhauer

 

32

GEHRMANN, Johann Bernhard

Schaufelmacher

 

33

KASTE, Heinrich

Johann Heinrich Kaste

Tonstampfer

 

34

SCHÜTTE, Christoph

Johann Christoph Schütte

 

RAULFS, Conrad

 

35

EIKENBERG, Christian

Christian Friedrich Eikenberg sen.

Holzhauer

 

36

KUNKEL, Daniel

Johann Daniel Kunkel

 

37

APPEL, Gottlieb

Johann Friedrich Gottlieb Appel

Kuhhirt

 

38

TIMMERMANN jun., Heinrich

Johann Heinrich Timmermann

Brinksitzer

 

 


 

 

Liegenschaften Ass.-№ nach dem Vermessungsregister von 1792

Hausstellen, Hofraum, Garten und Wiesen

Angaben in den alten Flächenmaßen: Morgen (M) Quadrat-Ruten (R) Fuß (F)

 

Ass.-№

Hausstelle

Hofraum

Garten

Wiesen

Summe

 

1

5 R 81 F

7 R 48 F

129 R 13 F

3 M 67 R 43 F

4 M 49 R 85 F

 

2

6 R 20 F

-

-

1 M 33 R 60 F

2 M 48 R 7 F

3 M 87 R 87 F

 

3

10 R 64 F

-

3 M 120 R 15 F

1 M 136 R 82 F

5 M 107 R 61 F

 

4

2 R 10 F

-

112 R 33 F

1 M 112 R 83 F

2 M 67 R 26 F

 

5

2 R 40 F

-

1 M 50 R 49 F

1 M 159 R 84 F

3 M 52 R 73 F

 

6

2 R 20 F

-

1 M 3 R 60 F

156 R 44 F

2 M 3 R 24 F

 

7

3 R 20 F

-

1 M 12 R 79 F

1 M 12 R 79 F

2 M 91 R 15 F

 

8

2 R 72 F

-

1 M 58 R 55 F

2 M 33 R 42 F

3 M 94 R 60 F

 

9

2 R 56 F

-

120 R 67 F

133 R 80 F

1 M 97 R 3 F

 

10

2 R 56 F

-

1 M 20 R 85 F

158 R 89 F

2 M 22 R 30 F

 

11

3 R 23 F

-

158 R 17 F

1 M 15 R 29 F

2 M 16 R 69 F

 

12

3 R 4 F

-

1 M 158 R 64 F

1 M 69 R 64 F

3 M 71 R 32 F

 

12

-

-

-

1 M 65 R 97 F

1 M 65 R 97 F

 

13

2 R 25 F

-

137 R 10 F

1 M 2 R 57 F

1 M 141 R 92 F

 

14

2 R 57 F

-

1 M 50 R 1 F

1 M 7 R 51 F

2 M 60 R 9 F

 

15

3 R 55 F

-

1 M 79 R 17 F

-

1 M 82 R 72 F

 

16

3 R 70 F

-

1 M 64 R 53 F

2 M 15 R 63 F

3 M 83 R 86 F

 

17

2 R 56 F

-

129 R 66 F

-

132 R 22 F

 

18

2 R 72 F

-

1 M 4 R 6 F

2 M 97 R 50 F

3 M 104 R 28 F

 

19

3 R 91 F

-

2 M 10 R 2 F

150 R 97 F

3 M 4 R 90 F

 

20

4 R 12 F

-

1 M 28 R 87 F

157 R 38 F

2 M 30 R 37 F

 

21

3 R 62 F

-

1 M 111 R 55 F

2 M 73 R 90 F

4 M 28 R 97 F

 

22

2 R 98 F

-

155 R 37 F

152 R 85 F

1 M 151 R 20 F

 

23

3 R 63 F

-

155 R 28 F

1 M 10 R 19 F

2 M 9 R 10 F

-

-

87 R 14 F

-

87 R 14 F

 

24

2 R 52 F

-

1 M 66 R 72 F

1 M 9 R 69 F

2 M 78 R 93 F

 

25

4 R 86 F

-

1 M 139 R 57 F

2 M 125 R 45 F

4 M 109 R 88 F

 

26

3 R 60 F

-

1 M 141 R 44 F

1 M 22 R 58 F

3 M 7 R 62 F

 

27

4 R 65 F

-

1 M 99 R 8 F

1 M 68 R 18 F

3 M 11 R 91 F

 

28

3 R 16 F

-

1 M 2 R 75 F

1 M 7 R 18 F

2 M 13 R 9 F

 

29

3 R 4 F

-

1 M 79 R 65 F

1 M 149 R 0 F

3 M 71 R 69 F

 

30

2 R 55 F

-

1 M 61 R 52 F

2 M 40 R 69 F

3 M 104 R 76 F

 

31

2 R 88 F

-

1 M 77 R 94 F

2 M 52 R 90 F

3 M 133 R 72 F

 

32

3 R 36 F

-

134 R 81 F

1 M 76 R 58 F

2 M 54 R 75 F

 

33

2 R 72 F

-

155 R 33 F

1 M 44 R 40 F

2 M 42 R 45 F

 

34

1R 28 F

-

92 R 59 F

1 M 1 R 56 F

1 M 95 R 43 F

 

35

3 R 40 F

-

1 M 12 R 81 F

1 M 12 R 74 F

2 M 28 R 95 F

 

36

2 R 0 F

-

82 R 26 F

1 M 7 R 74 F

1 M 92 R 0 F

 

37

1 R 60 F

-

113 R 52 F

-

115 R 12 F

 

38

3 R 59 F

-

1 M 4 R 24 F

1 M 24 R 94 F

2 M 32 R 77 F

 

Summa Summar:

128 R 48 F

7 R 48 F

50 M 75 R 6 F

56 M 95 R 13 F

 

107 M 146 R 15 F

 



[1] NStWb 2 Alt Nr. 11 104 / K 3344; s. auch Abb. bei LESSMANN 1984, S. 28-30.

[2] Ass.-№: Feuer-Assecuranznummer (Gründung der Braunschweigischen Landesbrandversicherungsanstalt 1754).