Höfebezogene Verbindungen nach Deensen

Klaus A.E. Weber

 

1718-1934

Der Ortschronik Deensen von RAULS [2] sind auszugsweise die folgenden namentlichen, überwiegend ehelichen Querverbindungen von Bewohner*innen der hier betrachteten Dörfer Heinade, Hellental, Merxhausen und Denkiehausen nach Deensen zu entnehmen.

Bei Personen aus Hellental wurden die genealogischen Angaben von Rauls mit jenen des Ortsfamilienbuches Hellental [1] abgeglichen und ggf. ergänzt.

Von insgesamt 32 dokumentieren höfebezogenen Verbindungen im Zeitraum von 1718-1934 entfielen etwa die Hälfte (53 %) der familiären Verbindungen auf Personen aus Heinade, gefolgt mit 22 % auf solche aus Merxhausen sowie 19 % aus Hellental und 6 % aus Denkiehausen.

[∞ : verheiratet]


  • Deensen Ass.-№
  • Hausstelle
  • Besitzer

 

4

Brinksitzerstelle

Christoph Schmidtmann, Heinade

seit 1725

† 1773, 82 J.

∞ 1718 Anna Christina Lese, Ass.-.№ 12, Großkothof

 

9

Halbmeierhof

Justus (August) Lemke, Heinade

† 1828, 46 J.

∞ 1810 Friederike Johannknecht

 

Heinrich Friedrich David Köke, Merxhausen

∞ 1843 Caroline Lemke

1846 Verkauf für 2.800 Thaler, da Auswanderung nach Amerika

 

12

Großkothof

Heinrich Müller

∞ 1847 Johanne Timmermann, Merxhausen

beide verstarben 1871 an „schwarzen Blattern” (= Pocken),

Heinrich Müller 58 J., Johanne Timmermann 48 J.

 

Karl Ehbrecht

∞ in 1. Ehe 1920 Auguste Appel, Heinade

† 1938, 41 J.

 

15

Großkothof

1818 erwarb der Gastwirt Georg Käsemacher auf dem Grenzkrug bei Merxhausen die Hofstelle mit Garten und Wiese, ohne Länderei, von dem Oberstleutnant Fritz von Campe

 

16

Kleinkothof/Brinksitzerstelle

Karl Klingenhagen

† 1947, 86 J.

∞ 1892 Wilhelmine Niemeier, Heinade

† 1928, 58 J.

 

20

Großkothof

Wilhelm Klenke

† 1849, 71 J.

∞ 1802 Sophie Caroline Lemke, Heinade

† 1847, 69 J.

 

Wilhelm Klenke

† 1907, 65 J.

∞ Wilhelmine Schoppe, Heinade

† 1898, 43 J.

 

21

Großkothof

Friedrich Hotop

† 1823, 56 J.

∞ 1795 Johanne Lemke, Heinade

† 1830, 57 J.

 

23

Großkothof

Werner Müller

∞ 1927 Auguste Minna Mühe, Hellental

(geb. 19.02.1899)

 

30

Kleinkothof

Johann Christoph Oberg, Schmiedemeister, Heinade

† 1808, 79 J.

∞ 1759 Maria Sophia Müller (Ass.-№ 10)

† 1811, 79 J.

 

1863 wurde der Hof verkauft an Georg Heinrich

 

Friedrich Wilhelm Müller, Hellental

(geb. 04.11.1831 in Braak)

† 1882, 51 J.

∞ 10.03.1859 Hanne Friederike Caroline (Johanne)

Schmidtmann

† 1919, 85 J.

 

danach Heinrich Räker, Barbier, Heinade

∞ 1887 Karoline Müller

 

31

Großkothof

Heinrich Behrens

∞ 1831 Wilhelmine Rese, Denkiehausen

1854 Verkauf des Hofes, da 1854 Auswanderung der Eheleute mit 4 Kindern nach Amerika

 

33

Kleinkothof/Brinksitzerstelle

Johann Nicolaus Thake (Taken), Steinbeksche Glashütte (Hellental)

∞ 2) 1741 Witwe Anna Dorothea Leßmann, geb. Tappe

† 1759

 

36

Kleinkothof/Brinksitzerstelle

Johann Friedrich Kues

∞ 1834 Friederike Specht, Heinade

 

42

Brinksitzerstelle

Heinrich Schacht, Merxhausen

∞ 1875 Wilhelmine Büngener

 

43

Brinksitzerstelle

Karl Ehbrecht, Müllermeister (→ Ass.-.№ 13)

∞ 1920 Auguste Appel, Heinade

 

46

Kleinkothof/Brinksitzerstelle

Wilhelm Rawisch, Dachdeckermeister, Heinade

† 1970

∞ 1923 Martha Heise

 

53

Großkothof

Heinrich Rapke, Steinbrecher, Totengräber

∞ 1811 Amalie Rojahn, Denkiehausen

† 1861, 71 J.

 

54

Großkothof

Heinrich Müller

† 1872, 57 J.

∞ in 1. Ehe 1840 Johanna Rose, Heinade

 

Heinrich Meier

∞ 1905 Johanne Müller, Heinade

† 1947, 66 J.

 

55

Halbmeierhof

Friedrich Schoppe, Heinade

∞ 1852 Wilhelmine Grobe

Sohn Heinrich Schoppe verstarb 1881 im Alter von 18 Jahren; sein Grabstein ist der älteste auf dem Deenser Friedhof; die Eltern verzogen zu ihrer Tochter nach Derental; der Hof wurde verkauft

 

56

Kleinkothof/Brinksitzerstelle

1876 erwirbt das Brinksitzerwesen im öffentlichen meistbietenden Verkauf für 5.150,- Mark August Busche, Tischlermeister, Merxhausen

† 1927, 77 J.

∞ 1876 Amalie Flotho, Merxhausen

† 1935, 83 J.

 

57

Pfarrwitwenhaus/Anbauerstelle

Richard Dannenberg, Schuhmachermeister

† 1966, 70 J.

∞ 1934 Auguste Schütte, Hellental

 

68

Anbauerstelle

1755 von Erich Jürgen Meyer, Merxhausen, errichtet

 

Georg Friedrich Joseph Homeier, Bötticher

† 1817, 28 J.

∞ 1817 Witwe Marie(a) Sophie(a) Henze, geb. Sievers[2], geb. Sievert[3], Hellental, Witwe des Böttichers und Zimmermanns Johann Just Wilhelm Henze

† 23.01.1855, 73 J.

 

71

Anbauerstelle

Karl Oberg, Sattler und Tapezierer, Heinade

† 1921, 55 J.

∞ Johanne Hotop

† 1947, 79 J.

 

72

Anbauerstelle

Carl Friedrich August Heise, Gemeindebäcker[4], Bahnwärter[5], Hellental

† 1911, 76 J.

∞ 1) 06.12.1859 Louise Friederike SophieBitter

† 1889, 54 J.

∞ 2) 1889 Karoline Leßmann, geb. Meyer (Ass.-.№ 76)

† 1913, 78 J.

 

74

Anbauerstelle

Wilhelm Oberg, Schmiedemeister, Krugwirt, Heinade

† 1813, 45 J.

∞ 1794 Sophie Johannknecht (Ass.-№ 9)

 



[1] NÄGELER/WEBER 2004

[2] RAULS 1983, S, 213 ff.