W|G|D 6.1 „Das bisschen Haushalt!“

Klaus A.. Weber

 

Ländliche Hauswirtschaft

Ein Haushalt der Selbstversorgung zeichnete sich als ein Arbeitsplatz mit vielfältigen und komplexen Arbeitsabläufen aus.

Dabei umfasste die traditionelle ländliche Hauswirtschaft oft schwer zu bewältigende Aufgaben, wie

  • Nahrungsversorgung nach dem saisonalen Rhythmus der Ernteperioden

  • Lebensmittelverarbeitung

  • Vorratshaltung und Lagerung (z.B. Getreide)

  • Konservierung (z.B. Gemüse, Obst)

 

∎ Inszenierte dörfliche Herdstelle mit „Küchenhexe“ │ Hellental │ 1. Hälfte 20. Jahrhundert

© Historisches Museum Hellental, Foto: Klaus A.E. Weber


 

֍ Video-Rezepte aus dem Hessenpark