Der besondere "Thron"

Klaus A.E. Weber

 

Hygienemöbel Toilettenstuhl

 

Hölzerner Toilttenstuhl mit Nachttopf │ undatiert

© Historisches Museum Hellental, Foto: Klaus A.E. Weber

 

«Nachtstuhl» │ «Kackstuhl»

Im beginnenden 18. Jahrhundert gehörte zur Grundausstattung der Privatgemächer vornehmster Kreise der kastenartige und aufklappbare Toilettenstuhl aus Holz.

Im barocken französischen Hofleben betitelte Liselotte von der Pfalz (1652–1722) den feststehenden Toilettenstuhl aussagekräftig als «Kackstuhl».

In dem Hygienemöbel mit Armlehne  konnte ein mobiler Nachttopf aus Keramik versteckt integriert werden.