[hmh ❶❻ Raum VON LANGEN │ Wald & Arbeit

Klaus A.E. Weber

 

Erlebnisraum │ Forstwirtschaft │ Klimawandel │ Lebensraum

 

Ökosystem │ Waldbaden │ Wilder Wald │ Zwangsarbeit

 

Johann Georg von Langen um 1750 - Öl auf Leinwand, um 1750 [1][2]

Sammlung Museum Schloss Fürstenberg

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber


Johann Georg von Langen (1699-1776) war maßgeblich

an der Gründung von Hellental und Schorborn beteiligt.

 

"Auf den Spuren Johann Georg v. Langens" (FISCHER │ April 2018)

Wie es sich auch an der Dorfanlage von Hellental erkennen lässt, verfolgte im 18. Jahrhundert Johann Georg v. Langen (1699-1776) in der Braunschweiger Sollingregion als Oberjägermeister maßgeblich zwei strategische Ziele:[3]

  • möglichst rationelle Verwendung der ungenutzten Holzvorräte der Sollingforsten an Ort und Stelle

  • Ansiedlung von Handwerkern, "die sich mit der Zeit an einem einsamen Orte mit ihrer Hände Arbeit als nützliche Landesbewohner ernähren können".

 

Der Ausstellungsraum ist gewidmet

 

© Historisches Museum Hellental, Foto: Klaus A.E. Weber



[1] BAYERL 2013, S. 70.

[2] KRUEGER 2013, S. 33-35.

[3] BLOSS 1950a, S. 13.