HHM │ Museumsknigge

 

Damit Ihr Besuch in unseren beiden Museumshäusern so angenehm und sicher wie möglich verläuft, bitten wir Sie, Folgendes zu beachten:[1]

 

Garderobe

Taschen, Rucksäcke, Regenschirme, Mäntel und Jacken dürfen aus Sicherheitsgründen leider nicht mit in die Ausstellung genommen werden.

 

Museum

Im gesamten Museum ist Rauchen verboten.

Auch dürfen Essen und Getränke nicht in die Ausstellungen mitgenommen werden.

Wie in fast allen Museen darf man seinen Hund als Begleitung nicht mit in das Museum nehmen.

Exponate, Modelle und andere Ausstellungsstücke dürfen nur dann berührt werden, wenn dies ausdrücklich erlaubt ist.

Eltern haften für ihre Kinder, Lehrer*innen haben die Aufsichtspflicht für ihre Schüler*innen. Tiere sind nicht erlaubt.

 

Aufsichtspersonal

Das Aufsichtspersonal achtet darauf, dass die Hausordnung eingehalten wird.

Seine Anweisungen müssen befolgt werden.

Andernfalls kann den betreffenden Personen der weitere Aufenthalt im Haus untersagt werden.

 

Fotografieren

Gerne dürfen Sie zu privaten Zwecken bei uns fotografieren, doch bitte ohne Blitzlicht, Stativ und Selfie-Sticks.

Eine Ausnahme bilden entsprechend gekennzeichnete Bereiche und Sonderausstellungen, in denen das Fotografieren ausdrücklich untersagt ist.

 

Miteinander

Wir bitten um einen respektvollen Umgang mit den präsentierten Objekten, Epochen und sowie einen respektvollen Umgang aller Menschen im Haus miteinander.

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in den Häusern des Historischen Museums Hellental!

 

_________________________________________

[1] In Anlehnung an den „Museumsknigge“ des Badischen Landesmuseums in Karlsruhe.