Mittelalterliche Relikte in Merxhausen

Klaus A.E. Weber

 

Grapen aus Bronze

Bei Erdarbeiten in der Gemarkung Merxhausen wurde 1952 ein Grapen aus Bronze entdeckt, welcher von Curt Sauermilch (Holzminden) gegen Ende 1680 datiert wurde.

 

Sandstein-Brunnen

Im März 1983 wurde im Ortskern beim Ausbau der Landesstraße 580 ein aus Sandstein in Trockenbauweise errichteter Brunnen freigeschoben und eingemessen.

Nach Abtragung der Brunnenränder wurde der verbliebene Brunnenteil abgedeckt.[1]

 

 


[1] LEIBER 1986, S. 118.