Ortsfamilienbuch Hellental

Hellental - Geschichte und Einwohner von 1717 bis 1903

 

NÄGELER, F. WOLFGANG  ⎸ WEBER, KLAUS A.E.

Hellental - Geschichte und Einwohner von 1717 bis 1903

2., überarbeitete u. erweiterte Auflage, Selbstverlag Heinade: 2004

- vergriffen - Belegexemplar im Museum im Backhaus ⎸Hellental

© beim Heimat- und Geschichtsverein für Heinade-Hellental-Merxhausen e.V. sowie bei den Autoren

Aus dem Inhalt:

  • Hellental – noch heute eine enge Verbindung von Menschen, Geschichte(n) und Natur
  • Von der ”Glase Hütte” zum Arbeiterdorf im Grenzraum des Herzogtums Braunschweig.
  • Zeittafel: Hellental im Spiegel der Geschichte des 18./19. Jahrhunderts

  • Hellentaler Familien und Einwohner

  • Register


Mit dem vorliegenden Ortsfamilienbuch erschien im Dezember 2003 der erste Band der vereinseigenen Dorf-Schriftenreihe.

Es soll allen Interessierten Auskunft geben über die im 18. und 19. Jahrhundert im abgelegenen Sollingdorf Hellental lebenden und arbeitenden Familien und Einwohner in der wechselhaften, oft auch leidvollen Zeit des deutschen Aufbruchs zur Industrialisierung, einher gehend mit vielfach problematischen Lebens-, Wohn- und Arbeitsbedingungen in dem abgeschiedenen Sollingtal.

 

Online-Veröffentlichung

Ortsfamilienbuch Heinade Familiendatenbank der Orte Heinade, Hellental, Merxhausen und Denkiehausen